"Whoever you are, whatever your age, gender, or economic status, there is something for you to do in the fight against plastic pollution. There are so many ways to reach out and connect with the wider world.

There are so many different ways to participate in this global movement. All talents and skills are needed.

Just pick one thing and get started."

 

Beth Terry, www.myplasticfreelife.com

 

 

 

 

 

More amazing inspirations: 

 

http://www.twohandsproject.org/

 

http://www.cleancoastcollective.org/

 

http://www.seashepherd.org

 

 

 

organisiert Euren
Eigenen  clean up

In der Nürnberger Region ist das ganz einfach, die SÖR Stadtreinigung unterstützt Euch hier prima mit Handschuhen, Müllsäcken, Zangen und dem Müllabtransport. Einfach die Aktion hier anmelden:

 

https://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/kehrdwaerd.html

 

  • Den Abholort müsst Ihr mit der SÖR dringend absprechen, am besten nach Anmeldung und erfolgtem Event noch eine email hinterherschicken, dass alles am richtigen Ort abgeholt werden kann.
  • Ansonsten steht die Sicherheit aller Beteiligten im Vordergrund, d.h. Handschuhe für alle und vorallem Kinder. Wir finden sehr viel Glas und da kann das eine auch spitz und gefährlich sein.
  • Die Kinder dürfen NIEMALS zu Nahe ans Ufer alleine, die Strömungen der Gewässer sind stark und in den Böschungen rutscht man sehr leicht ab! 
  • Ins Wasser gehen nur Ausgebildete Taucher, Fischer, etc. 
  • Nach dem Müllsammeln wird der Müll getrennt und analysiert: Wir werfen das Gesammelte auf die Plastiksäcke, die als Unterlage dienen. Man kann an diversen Müll-Sammel-Analysen teilnehmen und sich die Vordrucke dort ausdrucken und rückmelden (siehe unten). Dies dient einer internationalen Müll-Analyse, die den Anstieg der globalen Verschmutzungen messen möchte. Wir trennen nach PET Flaschen, Glas, Restmüll und Styropor.
  • Danach wird alles wieder fein säuberlich getrennt in die Säcke zurück geführt, zugeknotet und an den vereinbarten Abholort gestellt.
  • Bedankt Euch bei Euren Helfern und bringt ein kleines Dankeschön mit oder organisiert zusammen ein kleines Picknick und diskutiert über Müllvermeidungen und eine plastikfreie Lebensweise :)

 

  • Ich unterstütze SeaShepherd und linke daher auf deren tolle Marine Debris Kampagnen Seite mit Checklisten etc rund um das Thema Clean-Up und Datenerfassung. Manchmal macht es auch Sinn zusammen eine Aktion zu planen und durchzuführen. Es gibt dort sehr viele engagierte Volunteers wie bei den beach cleanern :)

https://www.sea-shepherd.de/debris/index.php/recources

 


© beachcleaner - 2017 - anne@beachcleaner.de

Nürnberg / Germany

"be the change you want to see in the world"

Mahatma Ghandi